Umbau des Waldorf-Astoria 150.000 Dollar Monatsmiete – ohne Minibar

Einst übernachteten Grace Kelly und Frank Sinatra dort, nun wird das Waldorf-Astoria-Hotel in New York größtenteils in ein Apartmenthaus verwandelt. Ein Balanceakt, der jedoch Schule machen könnte – auch in Deutschland.
In Zukunft auch eine der ersten Adressen für Wohnungskäufer. Quelle: AFP
Eingang des Waldorf-Astoria

In Zukunft auch eine der ersten Adressen für Wohnungskäufer.

(Foto: AFP)

New YorkDie Uhr, überragt von einer golden glänzenden Freiheitsstatue, wiegt zwei Tonnen und stammt aus dem Jahr 1893. An den Seiten ist im Relief neben US-Berühmtheiten wie George Washington Queen Victoria verewigt. Von der Decke schaut, silbern glänzend, eine nackte Schönheit im lasziven Art-déco-Stil herab. Hinten von der Bar ertönt leise Jazz aus dem Lautsprecher, durchmischt von einzelnen Tönen, die der Klavierstimmer auf dem schwarzen Flügel anschlägt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Umbau des Waldorf-Astoria - 150.000 Dollar Monatsmiete – ohne Minibar

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%