Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verbraucherschutz Die Mietspiegelreform nimmt Fahrt auf

Mietspiegel sollen transparenter und vor allem rechtssicherer werden. Der Gesetzgeber will Mieter und Vermieter dazu verpflichten, Daten zu liefern.
27.09.2020 - 08:24 Uhr
In vielen Großstädten gibt es gar keinen Mietspiegel. Quelle: dpa
Häuserzeile

In vielen Großstädten gibt es gar keinen Mietspiegel.

(Foto: dpa)

Frankfurt Nach langem Stillstand geht es bei der Mietspiegelreform voran. Am Mittwochabend verschickte das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) einen Referentenentwurf an die Verbände und Fachkreise, die ihrerseits nun bis 30. Oktober Zeit haben, den Entwurf zu kommentieren.

Zuvor schien es so, als würde das Reformvorhaben im Sande verlaufen. Bereits 2016 existierte ein Referentenentwurf, der zwar den Weg in die Fachöffentlichkeit gefunden hatte, aber nicht zur Verbändeanhörung verschickt wurde. Der zweite Anlauf sollte bis Ende 2019 genommen werden, verzögerte sich aber aus unbestimmten Gründen. Auch der nun offiziell verschickte Entwurf ist nicht mehr ganz taufrisch: Er ist datiert auf den 27. Februar dieses Jahres. In Fachkreisen wurde er bereits totgesagt. Doch es kam anders.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Verbraucherschutz - Die Mietspiegelreform nimmt Fahrt auf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%