Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wohnungskonzern LEG Immobilien macht mehr Gewinn

Höhere Mieten bringen LEG einen guten Start ins Jahr 2019. Im ersten Quartal steigert der Wohnungskonzern seinen Gewinn um fast 85 Millionen Euro.
Kommentieren
LEG Immobilien macht mehr Gewinn Quelle: dpa
LEG Immobilien

Der Wohnungskonzern rechnet mit einer Wertsteigerung seiner Immobilien.

(Foto: dpa)

FrankfurtDer Wohnungskonzern ist dank höherer Mieten mit einem Gewinnanstieg ins Jahr gestartet und rechnet mit einer Wertsteigerung seiner Immobilien. Der operative Gewinn (FFO 1) legte im ersten Quartal um 14,4 Prozent auf 84,9 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen mitteilte.

Der Konzern, der mehr als 130.000 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen besitzt, steigerte die vergleichbare Miete je Quadratmeter um 3,1 Prozent. Bei der nächsten anstehenden Bewertung des Immobilienportfolios im zweiten Quartal sei mit weiteren Aufwertungen von etwa fünf Prozent bzw. 520 bis 550 Millionen Euro zu rechnen. Die Gewinnprognose bestätigte LEG.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Wohnungskonzern: LEG Immobilien macht mehr Gewinn"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote