Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wohnungsmarkt Ausländer greifen nach griechischen Immobilien

Günstige Preise für griechische Immobilien versprechen Anlegern hohe Renditen. Nicht nur Ferienhäuser, auch Apartments in den Städten sind gefragt.
16.03.2020 - 04:00 Uhr
Griechische Immobilien sind bei ausländischen Anlegern beliebt Quelle: dpa
Griechische Urlaubsinsel Hydra

Griechische Immobilien versprechen hohe Renditen.

(Foto: dpa)

Athen Immer mehr ausländisches Kapital fließt in den griechischen Immobilienmarkt. Damit beginnt sich ein Wirtschaftszweig zu erholen, den die Finanzkrise des Landes besonders hart traf. Während der achtjährigen Rezession brachen die Immobilienpreise dramatisch ein. So fielen sie in den Krisenjahren 2009 bis 2017 in Griechenland nach Berechnungen der Zentralbank um durchschnittlich 45 Prozent.

Doch jetzt ist die Durststrecke zu Ende. Die wachsende Nachfrage lässt die Preise steigen. Laut Angaben des Maklerportals Spitogatos verteuerten sich 2019 Immobilien im nordgriechischen Thessaloniki im Schnitt um 28 Prozent. In Athen stiegen die Preise um 27, in Piräus um 16 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wohnungsmarkt - Ausländer greifen nach griechischen Immobilien
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%