Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Immobilien in Berlin

Im vergangenen Jahr wurden am gewerblichen Wohninvestmentmarkt 17,6 Milliarden Euro umgesetzt.

(Foto: picture alliance / Bildagentur-o)

Wohnungsmarkt Der Preisboom bei Immobilien wird auch in Zukunft anhalten – aber nicht überall

Deutsche Wohnimmobilien bleiben in vielen Metropolen gefragt. Sorgen machen sich Investoren mittlerweile vor allem über große Markteingriffe in Städten.
17.01.2019 - 04:14 Uhr

Berlin, Erfurt Steigende Preise, steigende Mieten – der mittlerweile seit fast zehn Jahren anhaltende Immobilienboom treibt die Deutschen um. Politiker im Land diskutieren das Wohnen bereits als soziale Frage. Und die Stadt Berlin will sogar zigtausend Wohnungen vom Wohnungskonzern Deutsche Wohnen zurückkaufen, die die Hauptstadt erst 2004 veräußerte.

Doch auf längere Sicht dürfte sich die Lage zumindest teilweise entspannen. Trends wie eine zunehmende Verstädterung und die Überalterung der Gesellschaft führen Experten zufolge zu einer Spaltung des Marktes in beliebte und weniger beliebte Regionen. Vorerst aber hält der Druck an: Im vergangenen Jahr wurden am gewerblichen Wohninvestmentmarkt 17,6 Milliarden Euro umgesetzt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wohnungsmarkt - Der Preisboom bei Immobilien wird auch in Zukunft anhalten – aber nicht überall
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%