Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktie im Fokus Facebook-Aktie ist und bleibt enttäuschend

Die Facebook-Aktie ist abgestürzt und der Ausgabekurs ist weiter nicht in Sicht. Experten rechnen damit, dass es noch lange dauern wird, ehe sich das Papier etabliert hat.
02.07.2012 - 11:43 Uhr
Die Anzeigetafel leuchtet rot. Seit der Erstnotierung geht es mit der Facebook-Aktie bergab. Quelle: Reuters

Die Anzeigetafel leuchtet rot. Seit der Erstnotierung geht es mit der Facebook-Aktie bergab.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Wenn ich mir die Facebook-Titel anschaue, dann sehe ich nur eine teure Aktie ohne irgendeinen Grund, warum der Kurs in nächster Zukunft dramatisch steigen sollte." So hart urteilt US-Börsenguru Jim Cramer über die Aktie, deren Erstemission eigentlich der Höhepunkt des Börsenjahrs 2012 werden sollte. Auch sonst urteilen Experten eher lauwarm als begeistert: Bei den Erstbewertungen setzte die Mehrzahl der Banken auf ein neutrales Urteil. Ungewöhnlich für eine neue Aktie - in sieben von zehn Fällen überwiegen nach einem Börsengang die Kaufempfehlungen für den neuen Titel.

Anleger sind enttäuscht

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%