Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktie unter der Lupe Wieso der Getränkekonzern Berentzen auf alkoholfreie Getränke setzt

Das emsländische Traditionsunternehmen richtet sein Geschäft stärker auf Limonaden und Premiumprodukte aus. Analysten gefällt das Konzept.
01.10.2019 - 17:02 Uhr
Experten glauben an das Potenzial der Eigenmarken.
Limonade von Berentzen

Experten glauben an das Potenzial der Eigenmarken.

Düsseldorf Beim Namen Berentzen denken viele an Apfelkorn und fruchtige Minifläschchen zum Feiern. Doch die Emsländer mit mehr als 250-jähriger Tradition möchten ihr altbackenes Image endgültig abstreifen: Mit neuen Premiumspirituosen, innovativen Limonaden und Orangensaftpressen wollen sie wachsen – und damit auch für langfristig orientierte Anleger wieder interessanter werden.

Die Börsenstory von Berentzen war lange von Höhen und Tiefen gekennzeichnet. Nach der Wende eroberten russische Wodkas die Märkte im Westen und setzten klassische deutsche Spirituosen unter Druck.

Berentzen kaufte Doornkaart und Strothmann zu – alles Marken, die ihren Zenit bereits überschritten hatten. Der Umsatz halbierte sich in den zehn Jahren bis 2006. Der Kurs stürzte ab, die Firma schrieb Verluste.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktie unter der Lupe - Wieso der Getränkekonzern Berentzen auf alkoholfreie Getränke setzt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%