Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienfokus Deutsche Börse bauen Plus aus

Die Aktie der Deutschen Börse hat am Freitag ihre Tagesgewinne etwas ausgebaut. Zuvor hatte der Frankfurter Börsenbetreiber der Fünf-Länder-Börse Euronext eine Fusion unter Gleichen vorgeschlagen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie der Deutschen Börse hat am Freitag ihre Tagesgewinne etwas ausgebaut. Zuvor hatte der Frankfurter Börsenbetreiber der Fünf-Länder-Börse Euronext eine Fusion unter Gleichen vorgeschlagen. Der Kurs der Deutschen Börse stieg gegen 14.55 Uhr um 3,97 Prozent auf 111,77 Euro. Dagegen sank der Leitindex Dax um 0,12 Prozent auf 5 672,71 Punkte.

"Einige Investoren hoffen, dass die Fusion zwischen der Deutschen Börse und Euronext nun endlich über die Bühne gehen kann", sagte ein Händler in Frankfurt. Nach Ansicht eines weiteren Marktteilnehmer liefert die Mitteilung der Deutschen Börse "kaum Neues". Allerdings bedeute ein Firmensitz in Amsterdam, dass das Unternehmen den Dax verlassen muss.

Ähnlich äußerte sich ein Analyst: "Die Kurszuwächse nach der Mitteilung sind ungerechtfertigt, weil das meiste bekannt war." Zugleich führte er Medienberichte an, wonach Euronext bald Fusionsgespräche mit Borsa Italiana beginnen wolle.

Positiv ist laut Händlern die Ankündigung von Ausschüttungen. Die Deutsche Börse geht nach eigenen Angaben davon aus, "dass das kombinierte Geschäftsmodell der am Zusammenschluss beteiligten Unternehmen erheblichen Freiraum schafft, die Kapitaleffizienz zu steigern und freie Mittel an die Aktionäre im Rahmen der Transaktion oder unmittelbar im Anschluss daran auszuschütten".

Am Vormittag hatte die Aktie der Deutschen Börse bereits zugelegt. Hier halfen laut Händlern eine Hochstufung durch die UBS und der Eindruck zahlreicher Investoren, dass der Aktienkurs des Frankfurter Marktbetreibers nun wieder eine gute Einstiegsmöglichkeit biete.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite