Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienfokus Evotec plus 5%

Aktien von Evotec haben am Freitag nach einer Nachricht über Forschungsfortschritte deutlich zugelegt. Die Titel stiegen bis 10.05 Uhr um 5,25 Prozent auf 4,21 Euro. Der TecDax stieg in dieser Zeit um 0,04 Prozent auf 718,75 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Evotec haben am Freitag nach einer Nachricht über Forschungsfortschritte deutlich zugelegt. Die Titel stiegen bis 10.05 Uhr um 5,25 Prozent auf 4,21 Euro. Der TecDax stieg in dieser Zeit um 0,04 Prozent auf 718,75 Punkte.

Nach Ansicht eines Analysten sind die Forschungsfortschritte zwar positiv für Evotec, aber nicht bahnbrechend. Die Reaktion des Marktes sei übertrieben. "Die Meldung ist keine große Überraschung", sagte er. "Nach dem steilen Kursanstieg scheint die Börse etwas sensibler auf positive Meldungen bei Evotec zu reagieren."

Auch ein Händler relativierte angesichts des Kursniveaus von Evotec den hohen Gewinn. Zudem sei das Papier recht volatil, so dass ein Plus von fünf bis sechs Prozent nicht überbewertet werden sollte.

Das Hamburger Biotechnologie-Unternehmen hat in der Kooperation mit dem Pharmakonzern Boehringer Ingelheim einen weiteren Meilenstein erreicht. Evotec wird dafür eine so genannte Meilensteinzahlung von Boehringer Ingelheim erhalten.

Startseite
Serviceangebote