Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienfokus Hugo Boss schwach

Aktien von Hugo Boss haben am Donnerstag die Veröffentlichung des Ausblicks auf das Geschäftsjahr 2006 mit Kursverlusten quittiert. Insbesondere das prognostizierte Gewinnwachstum habe laut Händlern die Anleger am Markt enttäuscht.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Hugo Boss haben am Donnerstag die Veröffentlichung des Ausblicks auf das Geschäftsjahr 2006 mit Kursverlusten quittiert. Insbesondere das prognostizierte Gewinnwachstum habe laut Händlern die Anleger am Markt enttäuscht.

Papiere von Hugo Boss verloren bis 10.10 Uhr gegen den Markttrend 1,08 Prozent auf 34,80 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg dagegen um 0,33 Prozent auf 8 687,53 Zähler.

Der Ausblick sei insgesamt verhalten ausgefallen, erklärten einige Händler übereinstimmend. Entgegen den Markterwartungen rechne der Modekonzern für 2006 nur mit einem Gewinnwachstum proportional zur Umsatzsteigerung. Anleger hätten mit einem stärkeren Ergebniswachstum gerechnet, hieß es. Ein Marktteilnehmer ergänzte jedoch, dass Hugo Boss grundsätzlich zurückhaltende Prognosen abgebe, diese dann aber in der Regel übertreffe./

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote