Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienkurs-Einbruch Kabel Deutschland lockt Anleger mit Dividende

Trotz Milliardenschulden: Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber will seinen Aktionären erstmals eine Dividende zahlen. Die Aktie brach um über fünf Prozent auf 42,18 Euro ein und war damit einer der größten Verlierer im MDax.
08.06.2011 - 17:07 Uhr
Ein Antennen-Anschlusskabel auf einem Logo des Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland. Quelle: dpa

Ein Antennen-Anschlusskabel auf einem Logo des Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland.

(Foto: dpa)

Frankfurt/München Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber will im laufenden Geschäftsjahr in die schwarzen Zahlen kommen und seinen Anteilseignern dann mindestens 1,50 Euro pro Papier zahlen. Der Vorschlag soll der Hauptversammlung 2012 vorgelegt werden, wie das mit 2,75 Milliarden Euro verschuldete Unternehmen am Mittwoch in München mitteilte. Konzernchef Adrian von Hammerstein erwartet in dem bis Ende März laufenden Geschäftsjahr 2011/12 ein Umsatzwachstum zwischen 6,25 und 6,75 Prozent.

An der Börse verfing das alles überhaupt nicht. Die Aktie brach um über fünf Prozent auf 42,18 Euro ein und war damit einer der größten Verlierer im MDax. Analysten hatten auf höhere Ausschüttungen gehofft und stuften auch den Ausblick als Enttäuschung ein. Zudem fragten sich einige Experten, wie lange die Kabel-Deutschland-Kursrallye noch weitergehen kann - seit dem Börsendebüt im Frühjahr 2010 hatte sich der Aktienkurs beinahe verdoppelt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%