Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienmarkt China Die 12 wichtigsten Antworten zum Börsencrash

Der Ausverkauf an Chinas Börsen geht weiter. Doch wie tief fallen die Kurse noch? Wieso greifen die staatlichen Maßnahmen nicht? Und: Wie stark belastet der Crash deutsche Anleger und Unternehmen? Die wichtigsten Fakten.
28.07.2015 - 16:11 Uhr
An den Börsen geht es trotz staatlicher Eingriffe weiter bergab. Quelle: dpa
Sorgen an Chinas Börsen

An den Börsen geht es trotz staatlicher Eingriffe weiter bergab.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Chinas Aktienmärkte halten die Börsen rund um den Globus auf Trab. Am Montag hatte der wichtige Shanghai Composite Index 8,5 Prozent verloren – die miese Stimmung drückte auch auf die US-Börsen und den Dax. Am Dienstag hat sich die Lage entspannt, doch der Kursverfall in China ist nicht gestoppt. Die folgenden Fragen dürften Anleger daher interessieren.

1. Wie tief fallen die Kurse noch?
Das kann niemand genau sagen. Nach dem schlimmsten Tageseinbruch seit acht Jahren vom Montag gaben die Kurse auch am Dienstag nach. Der Composite Index in Shanghai verlor bis Handelsschluss 1,7 Prozent. Der Component Index in Shenzhen rutschte um 1,4 Prozent ab. Der Einbruch wäre vermutlich noch schlimmer ausgefallen, wenn die Börsenaufsicht und die Zentralbank nicht neue Hilfen angekündigt hätten. „Chinas Notenbank bekräftigte, verschiedene Instrumente der Geldpolitik zu nutzen, um im zweiten Halbjahr für ausreichend Liquidität zu sorgen“, schreibt Dorothea Huttanus von der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktienmarkt China - Die 12 wichtigsten Antworten zum Börsencrash
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%