Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

An der Börse war Paion bislang sehr erfolgreich Greenshoe bei Paion-Börsengang vollständig platziert

Beim Börsengang des Biotechunternehmens Paion ist die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) vollständig platziert worden.Das Emissionsvolumen habe sich dadurch um 750 000 Aktien auf insgesamt 5,75 Millionen Anteilsscheine erhöht, teilte die Aachener Gesellschaft am Montag nach Börsenschluss mit.

HB FRANKFURT. Da auch diese Papiere aus einer Kapitalerhöhung stammten, stiegen dadurch die Einnahmen der Gesellschaft aus dem Börsengang um 6 Millionen Euro auf insgesamt 46 Millionen Euro. Das Geld wird unter anderem in die Entwicklung eines Medikaments zur Behandlung von Schlaganfällen fließen, das sich auf einen Wirkstoff aus dem Speichel von Vampirfledermäusen stützt.

An der Börse war Paion bislang sehr erfolgreich. Nachdem die Titel am 10. Februar zu 8 Euro an die Börse ausgegeben wurden, verteuerten sich die Titel um mehr 15 Prozent. Am Montag beendeten sich den Xetra-Handel mit 9,21 Euro.

Startseite
Serviceangebote