Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Commerzbank belässt K+S auf „Add“

Die Commerzbank hat die Empfehlung für K+S nach der angekündigten Akquisition von Morton Salt auf "Add" und das Kursziel auf 38,00 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Empfehlung für K+S nach der angekündigten Akquisition von Morton Salt auf "Add" und das Kursziel auf 38,00 Euro belassen. Die Nachricht sei positiv, auch wenn der Übernahmewert über der Börsenbewertung von K+S liege, schrieb Analyst Stephan Kippe in einer Studie vom Donnerstag. Morton erziele vergleichsweise hohe Margen und das Synergien-Potenzial in Nordamerika sei hoch. Das Düngemittel-Unternehmen könne nun in Nordamerika den starken Markennamen Morton für das Salzgeschäft nutzen. Durch die Übernahme werde K+S zum weltweit größten Salzproduzenten. Die Salzkapazität steige um 78 Prozent und die Umsätze mit Salz würden mehr als verdoppelt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote