Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: HSBC hebt Phoenix Solar auf „Neutral“

Die HSBC hat Phoenix Solar nach den jüngsten Kursverlusten von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 35,00 Euro belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die HSBC hat Phoenix Solar nach den jüngsten Kursverlusten von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 35,00 Euro belassen. Gesunkene Margen hätten die stabile Umsatzentwicklung auf dem heimischen Markt im zweiten Quartal überschattet, schrieb Analyst Burkhard Weiss in einer Studie vom Dienstag. Auch wenn es noch Finanzierungsprobleme bei vielen Kunden geben, dürfte der Solarkonzern mittelfristig von den sehr guten Kundenbeziehungen profitieren. Für 2009 jedoch sei die Gewinnprognose vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 27,00 auf 19,30 Mill. Euro gesunken. Seine Umsatzprognose bleibe aber unverändert, so Weiss weiter.

Startseite
Serviceangebote