Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Jpmorgan hebt Salzgitter auf „Overweight“

Jpmorgan hat Salzgitter von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 55,00 auf 86,00 Euro angehoben. Es gebe erste Anzeichen für eine Stabilisierung der europäischen Stahlnachfrage, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Branchenstudie am Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat Salzgitter von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 55,00 auf 86,00 Euro angehoben. Es gebe erste Anzeichen für eine Stabilisierung der europäischen Stahlnachfrage, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Branchenstudie am Donnerstag. Das mittelfristige Risiko von Überkapazitäten bliebe zwar bestehen, dennoch hellten sich die Aussichten für 2010 auf. Vor diesem Hintergrund habe er seine Gewinnprognosen für das kommende Jahr angehoben.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote