Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Merck Finck belässt Münchener Rück auf „Sell“

Merck Finck hat die Aktie von Munich Re auf "Sell" belassen. Finanzchef Jörg Schneider scheine mit Blick auf das Geschäftsjahr 2009 jedoch optimistischer zu werden, schrieb Analyst Konrad Becker in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx MÜNCHEN. Merck Finck hat die Aktie von Munich Re auf "Sell" belassen. Finanzchef Jörg Schneider scheine mit Blick auf das Geschäftsjahr 2009 jedoch optimistischer zu werden, schrieb Analyst Konrad Becker in einer Studie vom Mittwoch. Ausschlaggebend dafür dürfte die abnehmende Belastung aus der Finanzkrise sein und die Tatsache, dass sich die Schäden durch Wirbelstürme bislang in Grenzen hielten.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%