Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Nord LB lässt Hypo Real Estate auf „Verkaufen“; Ziel 0,50 Euro

Hannover (dpa-AFX Broker) - Die Nord/LB hat die Einstufung für die Aktien der Hypo Real Estate nach Zahlen auf "Verkaufen" und das Kursziel auf 0,50 Euro belassen.

Hannover (dpa-AFX Broker) - Die Nord/LB hat die Einstufung für die Aktien der Hypo Real Estate nach Zahlen auf "Verkaufen" und das Kursziel auf 0,50 Euro belassen. "Die für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 vorgelegten vorläufigen Zahlen machen deutlich, dass nur noch eine staatliche Rettungsaktion das Überleben des Finanzinstitutes sichern kann", schrieb Analyst Michael Seufert in einer Studie am Mittwoch. "Nach Verabschiedung des Finanzmarktstabilisierungsergänzungsgesetzes könnte wohl innerhalb weniger Wochen die Verstaatlichung der Hypo Real Estate eingeleitet werden. Angesichts der desolaten wirtschaftlichen Verfassung rechnen wir jedoch bestenfalls mit einem symbolischen Übernahmepreis für das nicht mehr allein überlebensfähige Finanzinstitut."

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote