Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Sal.Oppenheim senkt fairen Wert für Heidelberger Druck

Sal. Oppenheim hat den fairen Wert für Heidelberger Druck von 6,00 auf 5,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Dem Druckmaschinenbauer mangele es an einer klaren Strategie, schrieb Analyst Jürgen Wagner in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat den fairen Wert für Heidelberger Druck von 6,00 auf 5,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Dem Druckmaschinenbauer mangele es an einer klaren Strategie, schrieb Analyst Jürgen Wagner in einer Studie vom Mittwoch. Derzeit werde sich lediglich auf Kostensenkungen verlassen, was nicht ausreiche, um einen Umschwung herbeizuführen. Wager hob zudem aufgrund höherer Zinsbelastungen seine Verlustprognose je Aktie für das Geschäftsjahr 2009/10 an und rechnet nun auch für das Geschäftsjahr 2010/2 011 mit einem Verlust von 0,20 Euro je Aktie, nachdem er zuvor noch einen Gewinn je Aktie von 0,15 Euro erwartet hatte.

Startseite
Serviceangebote