Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Socgen belässt Eon auf „Hold“

Paris (dpa-AFX Broker) - Die Societe Generale (Socgen) hat die Einstufung für die Aktien von Eon angesichts von Medienberichten über eine mögliche Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke und zusätzliche Stellenstreichungen auf "Hold" und das Kursziel auf 25,00 Euro belassen.

Paris (dpa-AFX Broker) - Die Societe Generale (Socgen) hat die Einstufung für die Aktien von Eon angesichts von Medienberichten über eine mögliche Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke und zusätzliche Stellenstreichungen auf "Hold" und das Kursziel auf 25,00 Euro belassen. Zum Thema Akw-Laufzeiten rechne er nach der Bundestagswahl im September mit ersten positiven Nachrichten, schrieb Analyst John Honore in einer Studie am Mittwoch. Das Risiko, die Einsparziele zu verfehlen, hält er für gering. Allerdings könnte sich der geplante Verkauf von Beteiligungen wegen des schwierigen Marktumfeldes verzögern.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote