Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: UBS belässt Henkel auf „Neutral“

Die UBS hat Henkel nach enttäuschenden Prognosen für die Klebstoffsparte auf "Neutral" mit einem Kursziel von 20,00 Euro belassen. Das Ausmaß des Einbruchs in diesem Geschäftsbereich überrasche, schrieb Analystin Eva Quiroga in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat Henkel nach enttäuschenden Prognosen für die Klebstoffsparte auf "Neutral" mit einem Kursziel von 20,00 Euro belassen. Das Ausmaß des Einbruchs in diesem Geschäftsbereich überrasche, schrieb Analystin Eva Quiroga in einer Studie vom Donnerstag. Die bisherigen Prognosen erschienen nun zu optimistisch. Daran änderten auch sinkende Einkaufspreise und die Synergien aus der National-Starch-Übernahme nichts. Quiroga überprüft ihre Prognosen.

Startseite