Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Unicredit belässt Deutsche Börse auf „Buy“

MÜNchen (dpa-AFX Broker) - Unicredit hat die Aktien der Deutschen Börse nach einer Verringerung des Anteils von Großaktionär Atticus an dem Börsenbetreiber auf unter drei Prozent auf "Buy" mit einem Kursziel von 74,00 Euro belassen.

MÜNchen (dpa-AFX Broker) - Unicredit hat die Aktien der Deutschen Börse nach einer Verringerung des Anteils von Großaktionär Atticus an dem Börsenbetreiber auf unter drei Prozent auf "Buy" mit einem Kursziel von 74,00 Euro belassen. Das Risiko durch einen Aktienüberhang sei nun geringer und der Kurs dürfte kurzfristig profitieren, schrieb Analyst Bernd Müller-Gerberding in einer Studie vom Mittwoch. Selbst bei einem kompletten Rückzug von TCI und Atticus dürfte sich die aktionärsfreundliche Unternehmenspolitik nicht ändern. Der Markt dürfte sich nun wieder auf die Fundamentaldaten konzentrieren.

Startseite
Serviceangebote