Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Analyse-Flash: Unicredit belässt Deutsche Wohnen auf „Buy“

MÜNchen (dpa-AFX Broker) - Unicredit hat Deutsche Wohnen nach Spekulationen über eine Aufnahme in den MDax auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Falls die Insolvenz Arcandors akzeptiert werde, stünden die Chancen auf eine Aufnahme des Titels in den MDax am 19.

MÜNchen (dpa-AFX Broker) - Unicredit hat Deutsche Wohnen nach Spekulationen über eine Aufnahme in den MDax auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Falls die Insolvenz Arcandors akzeptiert werde, stünden die Chancen auf eine Aufnahme des Titels in den MDax am 19. Juni gut, schrieb Analyst Andre Remke in einer Studie vom Mittwoch. Die Restrukturierung bei Deutsche Wohnen sei bisher gut verlaufen und dürfte es dem Immobilienunternehmen bereits im laufenden Jahr erlauben, die Früchte dieser Anstrengungen zu ernten. Sobald das Portfolio optimiert sei, könne das Unternehmen eine stabile und schlanke Struktur aufbauen.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote