Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Bundesrat billigt Rückkehr zu alter Pendlerpauschale

Mill. Berufspendler haben wieder regulär Anspruch auf die alte steuerliche Entfernungspauschale. Jeweils 30 Cent können damit für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte je Entfernungskilometer für die Gesamtstrecke geltend gemacht werden.

dpa-afx BERLIN. Mill. Berufspendler haben wieder regulär Anspruch auf die alte steuerliche Entfernungspauschale. Jeweils 30 Cent können damit für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte je Entfernungskilometer für die Gesamtstrecke geltend gemacht werden. Der Bundesrat billigte am Freitag das vom Bundestag beschlossene Gesetz. Es berücksichtigt Einwände des Bundesverfassungsgerichts gegen die vom Gesetzgeber in den letzten Jahren eingeschränkte steuerliche Abzugsfähigkeit. Sie galt seit 2007 nur noch vom 21. Kilometer an, was von den Finanzbehörden inzwischen rückgängig gemacht worden ist. Sie haben deswegen nach dem Karlsruher Urteil Steuern bereits erstattet. Das jetzige Gesetz löst das Provisorium ab.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote