Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Citigroup hebt BASF von 'Sell' auf 'Neutral'

Die Citigroup hat BASF-Aktien von "Sell" auf "Hold" hochgestuft. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Freitag von 58 auf 63 Euro erhöht.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat BASF-Aktien von "Sell" auf "Hold" hochgestuft. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Freitag von 58 auf 63 Euro erhöht. Nachdem sich die Papiere in den vergangenen zwölf Monaten schwächer entwickelt hätten als der Markt, spreche die relative Bewertung jetzt für eine marktkonforme Entwicklung. Das angehobene Kursziel resultiere aus einer Anpassung der Bewertung des Chemiegeschäfts.

Langfristig habe sich jedoch an den Risiken für BASF nichts geändert, schreiben die Analysten. Der Markt unterschätze derzeit insbesondere die Zyklusabhängigkeit der Commodity-Aktivitäten, die immerhin rund 45 Prozent der Konzernumsätze liefern.

Mit der Einstufung "Hold/Medium Risk" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu 15 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Smith Barney Citigroup.

Startseite
Serviceangebote