Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Citigroup hebt Metro auf „Hold“

Paris (dpa-AFX Broker) - Die Citigroup hat die Metro-Aktie vor Zahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel jedoch von 60 auf 56 Euro gesenkt.

Paris (dpa-AFX Broker) - Die Citigroup hat die Metro-Aktie vor Zahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel jedoch von 60 auf 56 Euro gesenkt. Die neue Anlageempfehlung ergebe sich aus den jüngsten Kursrückgängen und die Bewertung entspreche nun mehr der des Sektors, schrieb Analyst Jerome Samuel in einer Studie am Freitag. Das Kursziel habe er reduziert, da in seiner Sotp-Bewertung jetzt nur noch 30 Prozent des Immobilienwertes enthalten seien gegenüber zuvor 40 Prozent, so der Experte.

Bei der Veröffentlichung der Umsatzzahlen am 10. Januar rechne er allerdings nicht mit großen Neuigkeiten, so Samuel weiter. Er gehe von einem Umsatzwachstum von 7,3 Prozent im vierten Quartal 2007 und 9,7 Prozent für das Gesamtjahr aus. Die Umsätze im vierten Quartal würden von der Konsolidierung von Wal-Mart in Deutschland und Casino in Polen belastet. In Deutschland sollten sie entsprechend nur um 1 Prozent auf 8,3 Mrd. Euro steigen. International dürften die Umsätze um 13,1 Prozent auf 11,5 Mrd. Euro wachsen.

Mit der Einstufung "Hold M" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu 15 Prozent voraus./

Analysierendes Institut Citigroup.

Startseite
Serviceangebote