Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Citigroup hebt Ziel für Deutsche Börse auf 152 Euro

Die Citigroup hat das Kursziel für Aktien der Deutschen Börse von 135 auf 152 Euro angehoben und die Einschätzung "Buy" bekräftigt. Die fundamentalen Wachstumsaussichten seien weiterhin attraktiv, hieß es in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat das Kursziel für Aktien der Deutschen Börse von 135 auf 152 Euro angehoben und die Einschätzung "Buy" bekräftigt. Die fundamentalen Wachstumsaussichten seien weiterhin attraktiv, hieß es in einer Studie vom Freitag. Die eigenen Gewinnschätzungen für das kommende Jahr seien eher konservativ - positive Überraschungen könne es somit durchaus geben.

Die Aktien seien im Vergleich mit den Wettbewerbern weltweit mit einem Abschlag von 38 Prozent sehr günstig bewertet. Zudem gebe es starke Alternativen zu der geplatzten Fusion mit der Euronext . Unter anderem sei ein Zusammenschluss mit der spanischen oder italienischen Börse möglich. Aber auch neue Produkte sowie Änderungen an der Kostenbasis wären eine Möglichkeit, so die Analysten.

Mit der Einstufung "Buy M" sagt die Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 15 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Citigroup.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote