Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Citigroup hebt Ziel für Deutsche Börse auf 72 Euro

Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie der Deutsche Börse AG in Erwartung wieder steigender Handelsvolumina von 69,00 auf 72,00 Euro erhöht und die Empfehlung "Buy" bestätigt (Kurs: 60,16 Euro).

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie der Deutsche Börse AG in Erwartung wieder steigender Handelsvolumina von 69,00 auf 72,00 Euro erhöht und die Empfehlung "Buy" bestätigt (Kurs: 60,16 Euro). Die EU dürfte dem US-Beispiel folgen und sich im außerbörslichen europäischen Derviatemarkt verstärkt für elektronische Ausführungen von Orders mit einer zentralisierten Verrechnung (Clearing) stark machen, schrieb Analyst Daniel Garrod in einer Studie vom Donnerstag.

Die Deutsche Börse und deren Abwicklungssparte Eurex Clearing könnten davon profitieren, betonte Garrod. Die zur Deutschen Börse zählende Terminbörse Eurex sei mit einem geschätzten Marktanteil von 60 bis 65 Prozent die größte börsliche Handelsplattform für Derivate in Europa. Die Abwicklungssparte Eurex Clearing konkurriere mit der unabhängigen Londoner LCH.Clearnet, um Europas größter Abwickler zu werden. Eurex Clearing werde mit ihren Nachhandelsdienstleistungen für außerbörslich gehandelte Kreditderivate voraussichtlich ab Juli an den Markt gehen. "Wir glauben, dass der CCP (Zentrale Gegenpartei) von Eurex Clearing gut platziert ist, um Umsätze aus dem Clearing von Credit Default Swaps (CDS) zu generieren und das Angebot auch leicht auf Zins-Swaps erweitert werden kann", resümierte der Experte.

Mit der Einstufung "Buy" und dem Zusatz "M" rechnen die Experten der Citigroup für die Aktie in den kommenden zwölf Monaten mit einem Gesamtertrag der Aktie von mindestens 15 Prozent./c

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote