Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Citigroup senkt Volkswagen (VW) auf 'Sell'

Die Citigroup hat die Einschätzung für die Aktien von Volkswagen (VW) von "Hold" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 80,00 Euro bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat die Einschätzung für die Aktien von Volkswagen (VW) von "Hold" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 80,00 Euro bestätigt. Viele Investoren hätten bei VW Restrukturierungsmaßnahmen und eine mögliche Übernahme durch Porsche als Investmentgrund gesehen, schreiben die Analysten in einer Studie vom Montag. Eine Übernahme sei aber unwahrscheinlich und gefährde nun diese positive Kombination. Die vier Mrd. Euro von "Formotionplus" und damit der Gewinn je Aktie von 8,60 Euro seien nun eingepreist und gefährdeten zusätzlich den Aktienkurs.

Im Gegensatz zum letzten Jahr seien aktuell keine beeindruckenden Zahlen zu erwarten, schrieben die Analysten weiter. Die für diese Woche erwarteten Daten für das vierte Quartal dürften niedrige Gewinne und Bargeldabflüsse ausweisen. Zudem sollte der Marktanteil im Jahr 2007 zurückgehen, hieß es.

Mit der Einstufung "Sell" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen negativen Gesamtertrag voraus.

Analysierendes Institut Smith Barney Citigroup.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite