Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Commerzbank belässt Daimler auf „Buy“

Die Commerzbank hat die Einstufung für Daimler nach einem Zeitungsinterview mit dem Vorstandschef Dieter Zetsche auf "Buy" mit einem Kursziel von 37,00 (Kurs: 31,445) Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Einstufung für Daimler nach einem Zeitungsinterview mit dem Vorstandschef Dieter Zetsche auf "Buy" mit einem Kursziel von 37,00 (Kurs: 31,445) Euro belassen. Die entscheidenden Botschaften Zetsches seien, dass Daimler die gesetzten Kostensparziele zu übertreffen erwarte und dass sich die Nachfrage nach der E-Klasse gut entwickele, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Freitag. Diese beiden Punkte seien denn auch die wichtigsten Säulen seiner Anlageentscheidung.

Mit Blick auf die von Zetsche bestätigten Kooperationsgespräche zum Bau kleiner, umweltfreundlicher Fahrzeuge hält Schwarz den französischen Autobauer Renault für einen möglichen Partner. Beide Unternehmen würden gut zusammenpassen, da Renault Erfahrung mit gemeinsamen Plattformen sowie Zugang zu elektronischen Antriebssystemen habe und mit Mercedes in keinem anderen Segment konkurriere.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden sechs Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Startseite
Serviceangebote