Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Credit Suisse hebt adidas auf 'Outperform'

London (dpa-AFX Broker) - Credit Suisse hat die Aktien von adidas von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft.

London (dpa-AFX Broker) - Credit Suisse hat die Aktien von adidas von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft. Negative Faktoren wie die Verzögerung einer positiven Trendwende bei der US-Tochter Reebok, der gesenkte Ausblick für 2007 und die schwierige Marktsituation in den USA und Großbritannien sollten inzwischen eingepreist sein, schreiben die Analysten in einer Studie vom Montag. Nachdem der Kurs seit der Ausblicksenkung Anfang November um mehr als zehn Prozent gefallen sei, gebe es deshalb nun 18 Prozent Aufwärtspotenzial zum Kursziel von 43,60 Euro.

Die Olympischen Spiele und die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr dürften im zweiten Halbjahr 2007 für eine steigende Wachstumsdynamik bei Umsatz und Gewinn sorgen. Als weitere Kurskatalysatoren nannten die Experten mögliche positive Nachrichten von Reebok, eine Verbesserung der Konzernmarge durch Skaleneffekte und die zunehmende Fokussierung des Managements auf die Kostenkontrolle.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Startseite