Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Deutsche Bank hebt Kursziel für Bayer von 50 auf 57 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Bayer von 50 auf 57 Euro erhöht und die Aktie unverändert mit "Buy" bewertet. Grund dafür sei das robuste Wachstum im vierten Quartal, schrieb Analyst Tim Jones in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Bayer von 50 auf 57 Euro erhöht und die Aktie unverändert mit "Buy" bewertet. Grund dafür sei das robuste Wachstum im vierten Quartal, schrieb Analyst Tim Jones in einer Studie vom Freitag. Das Wachstum sei vor allem von der guten Entwicklung der Sparte Healthcare getrieben worden.

Der Gesundheitsbereich bleibe auch in Zukunft die stärkste Ertragssäule für das Kerngeschäft von Bayer und Schering. Dagegen werde Cropscience angesichts des schwierigen Marktumfelds weiter unter Druck stehen. Die Entwicklung im Bereich Materialscience bleibe stark zyklisch geprägt. Insgesamt sollte das umstrukturierte Unternehmen von dem verstärkten Fokus auf den Healthcare-Sektor profitieren. Einen zusätzlichen Schub könne die Chemiesparte liefern.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Startseite