Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Dresdner Kleinwort bestätigt Bayer nach Zahlen mit 'Buy'

Dresdner Kleinwort hat die Bayer-Aktie nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 52 Euro bestätigt. Eine Anhebung der Prognosen sei jedoch geplant. Die Ergebnisse auf Gruppenebene seien besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Tero Weckroth in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Dresdner Kleinwort hat die Bayer-Aktie nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 52 Euro bestätigt. Eine Anhebung der Prognosen sei jedoch geplant. Die Ergebnisse auf Gruppenebene seien besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Tero Weckroth in einer Studie vom Donnerstag. Die Zahlen aus dem Gesundheits- und Cropscience-Bereich seien erfreulich, die Resultate aus dem Materialscience-Geschäft aber schwach.

Derzeit überlagere der starke Healthcare-Sektor die schwache Entwicklung im Bereich Materialscience, hieß es weiter. Deshalb werde das Bewertungsmodell für Healthcare, Cropscience und die Gruppenebene überarbeitet. Dabei sei auch eine Senkung des Ausblicks für den Bereich Materalscience geplant. Ebenso werde das Kursziel überprüft. Die "Buy"-Bewertung solle jedoch aufrecht erhalten werden.

Gemäß der Einstufung "Buy" wird die Aktie nach Einschätzung der Dresdner-Kleinwort-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent steigen.

Analysierendes Institut Dresdner Kleinwort.

Startseite