Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: Commerzbank belässt BMW auf „Hold“

Die Commerzbank hat die Einstufung für BMW nach US-Absatzzahlen für August auf "Hold" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Einstufung für BMW nach US-Absatzzahlen für August auf "Hold" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Die US-Verkäufe aller Hersteller seien im Vergleich zu dem durch die Abwrackprämie verzerrten hohen Vorjahresniveau gesunken, aber insgesamt solide ausgefallen, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Donnerstag. BMW habe jedoch bessere Preise durchsetzen können. Überrascht habe der Rückgang in der 5er-Reihe trotz des Modellwechsels. Den Grund vermutet Schwarz in Produktionsengpässen.

Startseite
Serviceangebote