Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: Commerzbank hebt Stada auf „Buy“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Stada nach einer für das dritte Quartal angekündigten Sonderbelastung über 29,5 Mill. Euro von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 28,00 Euro belassen.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Stada nach einer für das dritte Quartal angekündigten Sonderbelastung über 29,5 Mill. Euro von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 28,00 Euro belassen. Auch wenn die Sonderbelastung wegen Liquiditätsproblemen serbischer Pharmagroßhändler unerwartet hoch sei, glaube er noch daran, dass der Generikahersteller seine Jahresziele noch erreichen könne, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Mittwoch. Die Hochstufung beruhe auf dem starken fundamentalen Aufwärtspotenzial und dem Umstand, dass Stada ein potenzielles Übernahmeziel sei. Zudem sei die Aktie auf dem derzeitigen Niveau im Branchenvergleich viel zu billig.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite