Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: Equinet hebt Lanxess auf „Buy“

Equinet hat Lanxess von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel bei 47 Euro belassen. Nach der jüngst schlecht verlaufenen Entwicklung habe die Aktie nun ein Aufwärtspotenzial von 25 Prozent bis zum Ziel, schrieb Analystin Nadeshda Demidova in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat Lanxess von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel bei 47 Euro belassen. Nach der jüngst schlecht verlaufenen Entwicklung habe die Aktie nun ein Aufwärtspotenzial von 25 Prozent bis zum Ziel, schrieb Analystin Nadeshda Demidova in einer Studie vom Dienstag. Es gebe eine Reihe guter Gründe, optimistisch für den Spezialchemiekonzern zu sein. So verfüge Lanxess etwa über eine starke Marktposition in allen Segmenten sowie den Schwellenländern, profitiere mit seinen Produkten vom Megatrend der steigenden Mobilität und könne mit einem Übernahmebudget von rund 500 Mill. Euro aktiv bei der Marktkonsolidierung mitwirken. Außerdem bewertet die Analystin den Ausblick des Unternehmens als konservativ.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite