Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: Equinet hebt Ziel für Bayer auf 56 Euro

Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für Bayer nach ersten Studiendaten für den Gerinnungshemmer Xarelto von 54,00 auf 56,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für Bayer nach ersten Studiendaten für den Gerinnungshemmer Xarelto von 54,00 auf 56,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Nach den bislang veröffentlichten Ergebnissen der Rocket-AF-Studie habe er die Wahrscheinlichkeit einer Marktzulassung für Xarelto in der wichtigsten Indikation von 70 auf 90 Prozent erhöht, begründete Analyst Martin Possienke das neue Ziel in einer Studie vom Montag. In puncto Sicherheit und Effizienz dürften die Daten des Konkurrenz-Medikaments Pradaxa von Boehringer Ingelheim jedoch etwas besser sein.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%