Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: HSBC belässt Deutsche Telekom auf „Underweight“

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Das Bankhaus HSBC hat die Einstufung für die Aktien der Deutschen Telekom auf "Underweight" mit einem Kursziel von 9,50 Euro belassen.

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Das Bankhaus HSBC hat die Einstufung für die Aktien der Deutschen Telekom auf "Underweight" mit einem Kursziel von 9,50 Euro belassen. Das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Konkurrenten France Telecom in Großbritannien hinke operativ bisher den Wettbewerbern Vodafone und O2 hinterher, schrieb Analyst Nicolas Cote-Colisson in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings seien noch nicht alle Synergien des Joint Ventures ausgeschöpft, so dass er Aufwärtspotenzial sehe. Die Untergewichtungs-Empfehlung für die Aktie der Deutschen Telekom begründete der Experte mit dem im Vergleich zu France Telecom weniger attraktiven Wachstumsprofil.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote