Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: Merrill Lynch hebt Infineon auf „Buy“ und Ziel auf 6,50 Euro

London (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Infineon von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 5,40 auf 6,50 Euro angehoben.

London (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Infineon von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 5,40 auf 6,50 Euro angehoben. Nach dem Verkauf der Mobilfunkchip-Sparte dürfte der Halbleiterkonzern 41 Prozent seines Marktwertes in liquiden Mitteln halten und für 2010 eine Dividende von 0,10 Euro je Aktie zahlen, schrieb Analyst Jonathan Crossfield in einer Studie vom Donnerstag. Dabei sollte noch Spielraum für zusätzliche Ausschüttungen bleiben. Die verbleibenden Geschäftsfelder Automotive und Industrie reduzierten das Risikoprofil und dürften für langfristig steigende Margen sorgen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite