Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: Merrill Lynch hebt Ziel für Conti auf 55,00 Euro

Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat das Kursziel für Continental vor der Quartalsberichtssaison der europäischen Automobilzulieferer von 50,00 auf 55,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat das Kursziel für Continental vor der Quartalsberichtssaison der europäischen Automobilzulieferer von 50,00 auf 55,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die Ergebnisdynamik der Branchengrößen dürfte auch im dritten Quartal stark geblieben sein, da die Hersteller mehr Fahrzeuge produzierten als von ihm zuvor erwartet, schrieb Analyst Thomas Besson in einer Sektorstudie vom Dienstag. Er habe deshalb seine Gewinnprognosen für den Zulieferer für die Jahre 2010 bis 2012 erhöht. Allerdings könnten sich die Aussichten angesichts steigender Rohstoffpreise und möglicher Produktionskürzungen einiger Autobauer in den kommenden Quartalen verdüstern. Seine "Top Picks" im Sektor seien weiterhin Rheinmetall, Valeo, Faurecia und Brembo. Unter den Reifenherstellern bevorzuge er Michelin.

Startseite
Serviceangebote