Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse-Flash: WestLB belässt Nokia auf „Neutral“

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat Nokia nach weiteren Verzögerungen beim Smartphone N8 auf "Neutral" belassen.

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat Nokia nach weiteren Verzögerungen beim Smartphone N8 auf "Neutral" belassen. Analyst Thomas Langer sieht den verschobenen Verkaufsstart als erneuten Rückschlag für die Finnen, nachdem Wettbewerber wie LG und HTC ihre Smartphones bereits zeitgleich an den Markt gebracht hätten. Er sei weiterhin unsicher, was den finanziellen Einfluss des N8 angehe, da er den vorgeschlagenen Verkaufspreis für viel zu ambitioniert halte. Zudem seien deutlich niedrigere Preise für gerade an den Markt gebrachte Produkte wie das C6, C7 und E7 zu erwarten. Das führe dazu, dass Nokia über ein unterlegenes Produktportfolio verfüge. Allerdings könnte der Markt auf positive Maßnahmen des neuen Managements hoffen und somit einige Schwächen zunächst verzeihen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite