Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Goldman Sachs hebt Ziel für Brocade auf 9,5 Dollar – „Buy“

Goldman Sachs hat das Kursziel für die Papiere von Brocade Communications Systems von 9,00 auf 9,50 Dollar erhöht und die Einstufung auf "Buy" belassen (Vortagskurs: 8,37 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Goldman Sachs hat das Kursziel für die Papiere von Brocade Communications Systems von 9,00 auf 9,50 Dollar erhöht und die Einstufung auf "Buy" belassen (Vortagskurs: 8,37 Dollar). Die Plattform des Telekommunikationstechnik-Konzerns zur Speicherung und Vernetzung von Daten biete zunehmend mehr Anwendungsmöglichkeiten, schrieb Analystin Min Park in einer Studie vom Mittwoch. Daher rechne sie für das kommende Jahr mit steigenden Wachstumsraten. Auch eine Ausweitung der Margen sei möglich.

Zudem verbessere sich der Umsatzausblick. Neue Partnerschaften und eine steigende Nachfrage sollten den Umsatz ab 2010 antreiben. Das Unternehmen habe unterdessen ein Langzeitmodell vorgestellt, das nahelegt, dass die Umsätze in den kommenden Jahren deutlich höher als bislang erwartet ausfallen könnten, so Park. Daraufhin hob die Expertin ihre entsprechenden Schätzungen leicht an. Die Erwartungen für den Gewinn je Aktie senkte Park hingegen leicht, was allerdings insbesondere auf die höhere Aktienzahl zurückzuführen sei.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote