Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Helabatrust hebt Linde-Ziel auf 67,50 Euro

Die Helabatrust hat das Kursziel für Linde von 64,00 auf 67,50 Euro erhöht. Zugleich bestätigte Analyst Erhard Schmitt den Dax-Wert in einer Studie vom Dienstag auf "Halten".

dpa-afx FRANKFURT. Die Helabatrust hat das Kursziel für Linde von 64,00 auf 67,50 Euro erhöht. Zugleich bestätigte Analyst Erhard Schmitt den Dax-Wert in einer Studie vom Dienstag auf "Halten".

"Mit der Ankündigung einer Verdoppelung des Auftragseinganges im Anlagenbau-Segment im zu Ende gehenden Jahr hat Linde positiv überrascht", hieß es in der Analyse. Dies bedeute, dass sich der im dritten Quartal vermeldete Ausschlag nach oben auf ein Bestellvolumen von rund 1 Milliarde Euro im vierten Quartal wiederholt habe. Nicht nur deshalb sehe die Ertragsperspektive für 2006 und 2007 "noch etwas freundlicher aus als bislang erwartet".

Auch der Einstieg in attraktive Nischen des Gasegeschäfts und der zumindest für die kommenden sechs Monaten zu erwartende Investitionsaufschwung, der neben dem Anlagenbau vor allem auch die Fördertechnik stimuliert, sorgen nach Ansicht von Analyst Schmitt für positive Einflüsse.

Gemäß der Einstufung "Halten" rechnet die Helabatrust auf Sicht der nächsten drei bis sechs Monate mit einer positiven Kursentwicklung von bis zu fünf Prozent.

Analysierendes Institut Helaba Trust.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite