Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse HVB bestätigt Volkswagen auf 'Neutral'

Die HVB hat ihre Einstufung "Neutral" für Volkswagen und das Kursziel von 58,00 Euro bestätigt. Fehlende Nachrichten zu konkreten Sparmaßnahmen könnten die Stimmung für die Aktie und den Kurs kurzfristig negativ beeinflussen, schreiben die Analysten in einer Studie vom Montag.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat ihre Einstufung "Neutral" für Volkswagen und das Kursziel von 58,00 Euro bestätigt. Fehlende Nachrichten zu konkreten Sparmaßnahmen könnten die Stimmung für die Aktie und den Kurs kurzfristig negativ beeinflussen, schreiben die Analysten in einer Studie vom Montag. Dagegen sollten sich aber die Zahlen für das erste Quartal ebenso wie offenere Aussagen zum Sparprogramm "Formotion Plus" nach der Wahl des neuen Betriebsrats positiv auswirken. Die Zahlen sollen am 28. April veröffentlicht werden. Die Betriebsratswahl ist für Ende März, Anfang April geplant.

Die Analysten verweisen auf einen Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD), dem zufolge Verhandlungen zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat über die Arbeitskosten noch in der laufenden Woche beginnen sollen. Bisher habe das Unternehmen aber erklärt, vor der Wahl des neuen Betriebsrats gebe es keine neuen relevanten Nachrichten zum Sparprogramm.

Startseite
Serviceangebote