Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Independent Research hebt Procter & Gamble-Ziel auf 61 Dollar

Independent Research hat das Kursziel für Procter & Gamble nach einer bestätigten Umsatzprognose von 59,00 auf 61,00 (Kurs: 56,04) Dollar erhöht und die Einstufung auf "Akkumulieren" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat das Kursziel für Procter & Gamble nach einer bestätigten Umsatzprognose von 59,00 auf 61,00 (Kurs: 56,04) Dollar erhöht und die Einstufung auf "Akkumulieren" belassen. Positiv sei vor allem, dass der Konsumgüterhersteller sich der Trendwende bei der organischen Umsatzentwicklung nähere, schrieb Analyst Lars Lusebrink in einer Studie am Freitag.

Die Aktie habe bereits von diesem positiven Umsatzausblick profitiert und mehr als vier Prozent zugelegt. Analyst Lusebrink erhöhte seine Prognose für den bereinigten Gewinn je Aktie (EpS) für das Geschäftsjahr 2009/10 von 3,62 auf 3,73 Dollar.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote