Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Independent Research lässt Deutsche Telekom auf „Akkumulieren“

Independent Research hat die Aktien der Deutschen Telekom nach Zahlen auf "Akkumulieren" mit einem Kursziel von 12,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 11,34 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat die Aktien der Deutschen Telekom nach Zahlen auf "Akkumulieren" mit einem Kursziel von 12,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 11,34 Euro). Die Zahlen für das dritte Quartal 2008 hätten insgesamt über seinen Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Donnerstag. Den Ausblick halte er für realistisch.

Der Umsatzrückgang resultiert laut Diermeier wie erwartet aus dem anhaltend harten Wettbewerb im Segment Festnetz. Hinzu kämen das inländische Mobilfunkgeschäft sowie die Geschäftskunden-Sparte T-Systems als Belastung. Das internationale Mobilfunkgeschäft bleibe unterdessen der Wachstumsmotor des Konzerns. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen sei wegen der eingeleiteten Sparmaßnahmen gestiegen.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Startseite
Serviceangebote