Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Independent Research senkt Microsoft auf „Akkumulieren“

Independent Research hat Microsoft nach einer Produktankündigung von "Kaufen" auf "Akkumulieren" abgestuft, das Kursziel aber auf 24,00 Dollar (Kurs 21,40) belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat Microsoft nach einer Produktankündigung von "Kaufen" auf "Akkumulieren" abgestuft, das Kursziel aber auf 24,00 Dollar (Kurs 21,40) belassen. Die früher als erwartete Markteinführung des Betriebssystems Windows sieben sei ein Indiz für den zunehmenden Wettbewerbsdruck, hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Bereits im dritten Quartal 2009 sollten nämlich Netbooks mit der Google - Software "Android" von Acer auf den Markt gebracht werden.

Durch den zunehmenden Einsatz des kostenlosen "Android" durch Netbook-Hersteller sehen die Experten die Vormachtstellung von Microsoft in diesem Segment zwar nicht gefährdet. Doch dürfte sich dies negativ auf die Preisgestaltung bei "Windows 7" und damit die Margen der Client-Division auswirken.

Enttäuscht sind die Experten weiterhin von der Entwicklung des Online- Geschäfts. Microsoft starte mit der neuen Suchmaschine "Bing" zwar einen neuen Angriff auf Google, doch sei letztgenannter nicht zuletzt auf Grund der Präsentation seiner neuen Online-Kommunikationstechnik "Wave" weiterhin mindestens einen Schritt voraus. Positiv sei jedoch nach wie vor zu werten, dass Microsoft sich verstärkt auf aktuelle IT-Trends konzentriere, um Innovationsvorsprünge der Wettbewerber aufzuholen.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%