Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Independent Research senkt Ziel für Societe Generale

Independent Research hat das Kursziel für die Titel der Societe Generale von 90 auf 72 Euro reduziert und die Empfehlung "Reduzieren" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat das Kursziel für die Titel der Societe Generale von 90 auf 72 Euro reduziert und die Empfehlung "Reduzieren" bestätigt. Aufgrund des Betrugsfalles und der Abschreibungen in Verbindung mit der US-Hypothekenkrise habe er seine Gewinnprognose für 2007 deutlich reduziert, schrieb Analyst Pierre Drach in einer Studie vom Freitag. Die anstehende Kapitalerhöhung dürfte zudem zu einer zukünftigen Ergebnisverwässerung führen.

Die französische Großbank habe auf Grund eines Betrugsfalls einen Schaden von 4,9 Mrd. Euro erlitten, da ein Händler seine Kompetenzen überschritten und hohe Risikopositionen bei Futures auf Aktienindizes aufgebaut habe, die schließlich im Laufe der Woche mit Verlusten geschlossen wurden, resümierte Drach. "Überraschend ist hierbei nicht nur die Höhe des Schadens, sondern auch das offenkundige Versagen des Risiko-Managementsystems beziehungsweise der Kontrollmechanismen." Unabhängig davon müsse die Bank zusätzliche Abschreibungen vor allem in Verbindung mit der US-Hypothekenkrise in Höhe von 2,05 Mrd. Euro für das vierte Quartal 2007 vornehmen, weshalb der Experte nun seine Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2007 von 11,95 Euro auf 1,50 Euro gesenkt hat. Die Kapitalerhöhung über 5,5 Mrd. Euro dürfte zudem zu einer zukünftigen Ergebnisverwässerung zwischen 15 und 20 Prozent führen.

Mit der Einstufung "Reduzieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Verlust zwischen 0 % und 15 Prozent hat.

Analysierendes Institut Independent Research.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote