Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse Janco bewertet Electronic Arts mit 'Accumulate'

Janco Partners hat die Papiere des Entwicklers von Unterhaltungssoftware Electronic Arts mit "Accumulate" beim Kursziel 69 Dollar eingestuft.

dpa-afx NEW YORK. Janco Partners hat die Papiere des Entwicklers von Unterhaltungssoftware Electronic Arts mit "Accumulate" beim Kursziel 69 Dollar eingestuft. Die Stimmung der Anleger sei derzeit von steigenden Entwicklungskosten, hoher finanzieller Abhängigkeit von der Playstation drei sowie einigen Produktproblemen negativ beeinflusst, hieß es in einer Studie vom Montag. Vorübergehende Kursschwäche bietet nach Ansicht von Analyst Mike Hickey jedoch eine Kaufgelegenheit.

Eine schwächere Weihnachtssaison könne insbesondere aus der Konzentration des Managements auf die Veröffentlichung der Playstation drei resultieren, die im Vergleich zur Wii von Nintendo unter der sehr geringen Stückzahl leide. Mit der jüngsten Akquisition von Headgate Studios sei die Entwicklungskompetenz ausgebaut worden.

Gemäß der Einstufung "Accumulate" gehen die Analysten von Janco Partners davon aus, dass sich die Aktie langfristig um fünf bis 20 Prozent besser als der Markt entwickeln wird.

Analysierendes Institut Janco Partners Equity Research.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote