Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse JP Morgan senkt Münchener Rück auf 'Neutral'

London (dpa-AFX Broker) - Die Analysten von JP Morgan haben die Aktien der Münchener Rück von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel von 115 Euro bestätigten die Analysten in einer am Donnerstag in London veröffentlichten Studie.

London (dpa-AFX Broker) - Die Analysten von JP Morgan haben die Aktien der Münchener Rück von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel von 115 Euro bestätigten die Analysten in einer am Donnerstag in London veröffentlichten Studie. Es sei wenig zusätzliches Aufwärtspotenzial aus den Vertragsverlängerungen zum Januar 2006 erkennbar, hieß es zu Begründung.

Diese dürften in Europa weiterhin nahezu unverändert bleiben. Die Analysten hoben hervor, dass die Münchener Rück "gut geführt" werde. Allerdings sei der Großteil positiver Nachrichten bereits im aktuellen Kurs enthalten. Dieser entspricht mit derzeit 115 Euro exakt dem Kursziel der Investmentbanker.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird./

Analysierendes Institut JP Morgan.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite